• 1876 kaufte Webermeister Friedrich Schurig den Grund von Moritz Kempe und errichtete das Gebäude legte eine Schankwirtschaft an und nannte es „Schurig`s Restauration“
  • 1879 war Weberfabrikant Albert Matthes Inhaber
  • 1883 übernahm Schmiedemeister Karl Gläser
  • 1888 führte Schmiedemeister Friedrich Emil Schmitt weiter
  • 1891 erwarb der Restaurateur Karl Hermann Gemeinhart und taufte die Schankwirtschaft        „Gasthaus Zum Schloßberg“
  • 1908 Restaurateur Fridrich Oskar Demmler veränderte Anbau, Erker und Kolonnade, errichtete einen Saal und kurz vor seinen Ableben eine Kegelbahn
  • 1927 verpachtet Demmler`s Witwe an Kurt Wendler
  • 1931 wird Erich Ludwig Inhaber
  • 1951 wird Eberhart Ludewig Betreiber
  • 1954 übernahm Erich Ludewig bis zum Ableben
  • 1966 übernimmt Familie Horst Lindner das „Gasthaus Zum Schloßberg“
  • 2003 Überschreibt Fam. Horst Lindner das Gasthaus Ihrer Tochter Kerstin Wunderlich sie führte das Haus bis 2009 nach schwerer Krankheit verstarb diese zu jung und zu früh mit 50 Lebensjahren
  • ab 2010 verschiedene Pächter
  • 2018 übernehmen die Eheleute Tilo & Katrin Appelt das „Gasthaus Zum Schloßberg“ als Betreiber & Pächter

Veranstaltungen:

Hier finden Sie Hinweise zu den Veranstaltungen in unserem Haus...


weiterlesen